AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

  • Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer (z.Zt.19%). Alle anfallenden Kosten (z.B. Maklercourtage, von Ämtern und Behörden erhobene Gebühren, Kosten für beglaubigte Übersetzungen, etc.) gehen zu Lasten des Auftraggebers. Fahrt- und Telefonkosten werden zusätzlich in Rechnung gestellt, soweit in der Preisliste nicht ausdrücklich für eine Leistung anderes angegeben ist. Je gefahrenen Kilometer außerhalb der aufgeführten Standorte berechnen wir derzeit Euro 0,50 Euro.
  • Sollten, um Behördenangelegenheiten zu erledigen, mehrere Gänge erforderlich sein, z.B. separates Einreichen eines Antrags und Abholung einer Genehmigung, so werden diese Gänge separat berechnet.
  • Gruppentarife kommen zur Anwendung bei Personen, die wohnhaft sind im selben Zuständigkeitsbereich desselben Einwohnermeldeamtes bzw. Ausländeramtes bzw.. derselben Zulassungsstelle etc., sofern die Abwicklung der jeweiligen Angelegenheiten über dasselbe Amt am selben Arbeitstag möglich ist und die erforderlichen Unterlagen zusammen an einem Ort abgeholt bzw. zurückgegeben werden können.
  • Falls ein als Gruppentermin vorgesehener Auftrag durch Verschulden eines Klienten (z.B. wegen Abwesenheit oder vergessenen Pass) nicht als solcher zustande kommt, so wird für alle Betroffenen nach dem sich aus der tatsächlichen Gruppengröße ergebener Tarif abgerechnet.
  • Sollten Termine von einem Klienten unangekündigt nicht eingehalten werden, so stellen wir die vergeblich aufgewendete Zeit, sowie unsere Auslagen in Rechnung.
  • Die Auftragserteilung bzw. – annahme kann mündlich erfolgen.
  • Rechnungen werden einmal monatlich, jeweils zum Monatsende gestellt.
  • Sollten Aufträge storniert werden, z.B. falls ein angekündigter Transfer nicht zustande kommt, behalten wir uns vor, die uns im Vorfeld der Auftragserfüllung entstandenen Kosten, sowie die zur Auftragsvorbereitung aufgewendete Zeit in Rechnung zu stellen.
  • Sollte sich während einer Autofahrt, bei der sich ein Kunde mit uns im Fahrzeug befindet, ein Unfall ereignen, so ist die Haftung von unserer Seite auf die Leistung der bestehenden Kfz-Haftpflichtversicherung begrenzt. Jede weitergehende Haftung ist ausgeschlossen. Haftung für sonstige vorhersehbare oder unvorhersehbare Ereignisse kann ebenfalls nicht gewährt werden und wird hiermit ausgeschlossen.